Beiträge

Diesen lustigen Eierbecher könnt ihr jetzt noch schnell für das Osterfrühstück basteln. Die Basis ist eine Mini-Geschenkschachtel. Diese habe ich mit einem Streifen Farbkarton in olivgrün umwickelt. Vorher noch mit der Fransenschere das „Gras“ einschneiden. Das Hasengesicht ist mit dem Stempelset Friends & Flowers schnell gestempelt mit und der dazu passenden Elementstanze Festliche Blüte und der 1 3/4″ Kreisstanze fix ausgestanzt. Ich habe mit wildleder auf vanille pur Farbkarton gestempelt und die Ohren und die Bäckchen mit dem Stampin! Write Marker in kirschblüte koloriert. Dann auf einen schmalen Streifen vanille pur kleben und zum Ring zusammenkleben. So könnt ihr den Osterhasenkopf auf euer Frühstücksei aufsetzen.

Damit das Ei auch im Becher steht habe ich in den Deckel der Schachtel mit der 1 3/4″ Kreisstanze ein Loch gestanzt. Und da ihr den Deckel öffnen könnt, könnt ihr im Inneren noch kleine Schoko Eier oder andere Süßigkeiten als Nachtisch verstecken 

Ich habe noch ein paar Itty Bitty Blüten in Kirschblüte, verziert mit Halbperlen und ein Abreiseetikett mit dem Spruch „Frohe Ostern“ (nicht SU) aufgeklebt

Und das war es schon!

Ich wünsche euch Frohe Ostern und viel Spaß beim Basteln!

Liebe Grüße

 

Mit dem Stempelset Playful Pals und den dazu passenden Framelits Freunde mit Ecken und Kanten (meine Lieblinge aus dem aktuellen Frühjahr/ Sommerkatalog) wollte ich schon lange wieder mal etwas machen.

Da kam die Challenge des Global Design Project in dieser Woche mit der Farbkombination: Osterglocke, Anthrazitgrau und Schiefergrau wie gerufen.

Ich habe dann erstmal überlegt, was es alles für graue Tiere gibt und wie ich sie aus den ganzen vielen Stempelchen ( im Set sind ganze 50!!! Stempel enthalten) zusammenbauen kann. Und dabei ist diese süße Zoo-Parade herausgekommen:

 

Eine graue -aber gar nicht langweilige- kleine Maus.

Eine hübsche Elefantendame mit schicker Haarschleife.

Mein absoluter Liebling: der etwas trantütig dreinblickende Esel mit einem Knickohr und einer Blüte am anderen Eselsohr.

Ein kleiner (Oster)Hase mit einer Frühlingsblüte am Ohr.

Und ein kleiner Brummbär, der sich mit einer Fliege extra schick gemacht hat.

Die Kartenschnibbelei und -falzerei hab ich mir diesmal gespart und für die Kartenbasis einfach die Grußkärtchen & Umschläge genommen. In dem Set sind 20 vorgefalzte Karten im Format 12,7 x 8,9 cm und die dazu passenden Umschläge. Es gibt sie in flüsterweiß und savanne. Ich habe die flüsterweißen Karten genommen, eine Lage Osterglocke darauf geklebt und ganz oben wieder flüsterweiß. So haben die Tierchen einen schönen Rahmen. Der Spruch ist aus dem Stempelset Paarweise, das ihr noch bis zum Ende der Sale-a-bration (bzw. so lange der Vorrat reicht, also lieber nicht zu lange warten!) gratis bekommen könnt.

Weitere Projekte mit den Playful Pals:

Glücksschweinchen als Pyramidentier und Glücksschweinchen gestempelt.

 

Liebe Grüße

Für die Hochzeit von Anne & Kai habe ich im Auftrag eine Glückwunschkarte mit Aufbewahrung für das Geldgeschenk angefertigt. Ich habe mich für eine Karte mit einem Dreheffekt entschieden. Die Karte habe ich mit der Thinlits Form Pop-Up Karte Kreis aus saharafarbenem Farbkarton ausgestanzt. Darauf habe ich ein Designerpapier mit einem Blütenrankenmuster geklebt.

Eine farngrüne Schleife hält die Karte zusammen.

Auf die Vorderseite des drehbaren Kreises habe ich die Initialen des Brautpaares in farngrün gestempelt und noch zwei kleine Herzen in rosenrot als Farbtupfer hinzugefügt.

Wenn man die Karte auf der linken Seite öffnet, dreht sich der Kreis. Dann kann man die die rechte Seite aufklappen und der Mittelteil und das Fach für das Geldgeschenk werden sichtbar.

Auf die Rückseite des Kreises habe ich eine kleine Liebesbotschaft gestempelt und ein rosenrotes Herzchen hinzugefügt.

Im mittleren Teil finden die Unterschriften und die Glückwünsche für das Brautpaar Platz.

Im Geldscheinfach kann das Geldgeschenk sicher und ordentlich verstaut werden. Ein großes rosenrotes Herz setzt noch einen kräftigen Farbakzent.

Liebe Grüße

Für diese Glückwunschkarte zur Hochzeit wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Ein individuell gestalteter Bilderrahmen ist ein weiteres tolles Geschenk für ein Baby. Den quadratischen Bilderrahmen gibt es beim Möbelschweden. Ich wollte etwas mädchenhaftes, aber nicht pink oder rosa und habe mich daher für die Farbkombination Savanne, blauregen und grünbraun entschieden. Auf den savannefarbenen Hintergrund habe ich diverse Kleckse aus dem Stempelset Gorgeous Grunge in grünbraun und blauregen gestempelt . Außerdem noch den Namen des Babys.

Auf das weiße Rechteck soll nachher ein Foto aufgeklebt werden.

Den kleinen Body kennt ihr schon von hier. Diesmal habe ich den kleinen Piepmatz aufgestempelt – so süß!

In der linken unteren Ecke habe ich dann noch zwei Kreise mit aufgeklebtem Itty Bitty Herz auf einem Silberfadennest als kleinen Blickfang mit Dimensionals angebracht.

Die Pfeilklammer habe ich ebenfalls beim Möbelschweden gekauft. Und ein paar Perlen dürfen auch nicht fehlen!

Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität. Die Lichtverhältnisse sind grade wirklich nicht optimal zum Fotografieren :-(

Möchtest du auch so einen Bilderrahmen als Geschenk zu Geburt oder Taufe verschenken? Oder einen mit einem Familienbild für deine Fotowand zu Hause gestalten? Melde dich gerne bei mir und ich fertige in deinem Auftrag oder mit dir gemeinsam einen Bilderrahmen nach deinen Wünschen an!

Liebe Grüße

Für diesen Bilderrahmen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Heute möchte ich euch ein Geschenk zur Geburt eines kleinen Baby-Boys zeigen. Ich habe es in eine gepunktete Tüte verpackt. Auf das Zierdeckchen habe ich zunächst die 3 Fähnchen geklebt.Diese sind pazifikblau, türkis und flüsterweiß. Darauf dann das süße kleine Rehkitz (ihr kennt es schon von hier). Auch der Spruch ist aus dem Stempelset Zum Nachwuchs.

Die Fähnchen habe ich mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Wie der Name schon sagt kann man mit dieser Stanze 3 unterschiedlich breite Fähnchen stanzen: 1″, 1 1/2″ und 5″ inch. Oder in cm: 2,5 cm, 3,8 cm und 5,1 cm breit. Die Länge eurer Fähnchen ist dabei individuell anpassbar, da die Stanze nur das Endstück stanzt.

Jetzt möchtet ihr sicher wissen, was in der Tüte drin ist?! :-) Ich zeige es euch:

Ihr könnt noch nicht erkennen, was es ist? Dann packen wir mal weiter aus:

Eine Wimpelkette mit dem Namen des neuen Erdenbürgers! Diese Kette kann man über die Wiege hängen, an die Zimmertür oder vielleicht auch über den Wickeltisch. Die Wimpel sind wieder mit der Fähnchenstanze gemacht. Die obere Lage habe ich dann mit Klecksen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge bestempelt.

Die Buchstaben sind aus dem Layered Letters Alphabet. Ich habe es euch hier schon mal näher vorgestellt. Ich habe sie mit Dimensionals aufgeklebt um einen 3-D-Effekt zu erzielen.

Am Anfang und Ende der Kette habe ich dann noch ausgestanzte Kreise mit einem kleinen Stern als Verzierung aufgeklebt. Noch kleine Löcher am oberen Rand stanzen und die Wimpel auf eine Kordel auffädeln – fertig ist ein liebevoll gestaltetes und einzigartiges Geschenk fürs Baby.

Du möchtest auch eine Wimpelkette zur Geburt oder Taufe verschenken?! Oder als Deko für das Kinderzimmer deines eigenen Kindes haben? Gerne fertige ich mit dir gemeinsam oder in deinem Auftrag eine Wimpelkette nach deinen Vorgaben an. Melde dich und wir besprechen alle Details persönlich!

Liebe Grüße

Für diese Wimpelkette fürs Baby wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Zum Geburtstag haben die Jungs und ich dem besten Ehemann und Vater Karten zur Starwars Identities Ausstellung in Köln  geschenkt. Da musste noch die passende Geburtstagskarte her. Bei clever printables habe ich dann diesen digitalen Download gefunden, der perfekt passte:

Ich musste nur eine schwarze Kartenbasis schneiden und falzen, die heruntergeladene Datei auf flüsterweißen Karton ausdrucken, zuschneiden und auf die Vorderseite der Karte kleben. Ach ja, und ein chilirotes Itty Bitty Herz hat Darth Vader auch noch auf seinen Helm bekommen :-)

Ihr seht, man braucht nicht immer den halben Kataloginhalt um eine schöne Karte zu gestalten. Allerdings sind ein paar Dinge für Papierbasteleien unverzichtbar. Eine gute Schneidemaschine gehört auf jeden Fall in den Bestand!

Liebe Grüße

Und für alle, die es interessiert, hier noch ein kurzer Bericht von der wirklich tollen Starwars Identities Ausstellung im Odysseum in Köln:

Am Eingang erhält man ein Armband mit einem Chip und kann damit an 10 Stationen in der Ausstellung einchecken. Dort beantwortet man verschiedene Fragen und aus den Antworten wird der persönliche Starwars Charakter kreiert. Diesen kann man zum Schluss auf eine große Wand projizieren.

Wie ihr seht ist mein Mann der dunklen Seite der Macht erlegen… :-)

Die Ausstellung ist nicht nur für Starwars Fans interessant. Sie erklärt auch, warum wir so sind wie wir sind und wie uns verschiedene Einflüsse wie z. B. Gene, Kultur und Erziehung geformt haben.

Der letzte Satz fasst es doch ganz gut zusammen…

Dazu erfährt man noch jede Menge über die Starwars Charaktere und kann dutzende Requisiten aus den Filmen bewundern.

Die Augen von Meister Yoda sind den weisesten menschlichen Augen nachempfunden: denen von Albert Einstein. 

Chewbacca ist eine Mischung aus Affe, Bär und dem Alaskahund von George Lucas. In dem Kostüm steckt der 2,20 m (!) große Schauspieler Peter Mayhew

Sieht im Film wie Hightech aus, ist aber nur ein einfacher Holzkasten mit Holzschaltern.

Möge die Macht mit euch sein!

Um meine Freundinnen zu überraschen (und weil ich unbedingt den „Hallo Hübsche“ Stempel aus dem Stempelset Erfreuliche Ereignisse ausprobieren wollte :-) habe ich diese Haselnusstafel Goodies gemacht.

Ein Quadrat aus moosgrünem Farbkarton als Basis, darauf ein Quadrat in farngrün, auf das ich als Hintergrund mit farngrün den Spruch „Wie schön, dass es dich gibt“  gestempelt habe. Darauf eine Sprechblase (Framelit leider nicht mehr erhältlich) mit dem „Hallo Hübsche!“ Spruch, gestempelt in wildleder.

Dazu noch etwas Goldfaden und eine Itty Bitty Blüte in pflaumenblau. Fertig ist ein hübsch verpacktes Schnickeldi!

Liebe Grüße

Für diese Verpackung wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.