Beiträge

Die Stempelsets From Land to Sea und By the Tide sind ganz frisch bei mir eingezogen. Die maritimen Motive eignen sich für maskuline Karten und auch wunderbar für Layouts und selbstgestaltete Project Life Karten zum Thema Urlaub und Strand.

 

Ich habe sie direkt mal für’s Match the Sketch beim Global Design Project genutzt.

Die Kartenbasis ist aus sandfarbenem Karton. Darauf kommt eine Lage Vanille pur und wieder eine Lage sandfarbener Karton. Ich finde, es sieht einfach „kompletter“ aus, wenn sich mehrere Lagen auf einer Karte befinden  Ich habe mit saharasand dann eine Koralle in die linke untere Ecke gestempelt.

Für den Wasser Hintergrund reisst man einen Papierstreifen wellenförmig ein und wischt dann mit einem Fingerschwämmchen himmelblaue Tinte in mehreren Lagen auf den Papierstreifen. Dadurch entsteht der tolle Unterwasser Effekt. Die Inspiration zu der Karte habe ich von Perry Papercrafts. Mit der gleichen Technik kann man auch einen Schneehintergrund wie bei diesem Gutschein mit Schneemann gestalten.

Die Schildkröte habe ich in wildleder gestempelt und dann mit Mischstiften in farngrün und wildleder koloriert. Anschließend habe ich sie ausgeschnitten und mit Dimensionals befestigt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset Große Klasse und ist ebenfalls in Wildleder gestempelt.

Hinter die Wasserfläche habe ich noch einen lagunenblauen Streifen geklebt.  Und die 3 Perlen stehen für die 3 Halbkreise aus dem Sketch.

 

Wenn ihr noch weitere Inspirationen zu den Stempelsets By the Tide und From Land to Sea sucht, schaut doch mal auf meinem Pinterest Board vorbei!

 

Liebe Grüße

 

 

 


Mit dem Stempelset Liebe ohne Grenzen habe ich eine Karte für das International Blog Highlight von Kylie Bertucci gemacht.

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr hier klickt und meiner Karte ein  gebt. Kylie vergibt nämlich Plätze für einen ihrer nächsten Blog Hops und ich wäre zu gerne einmal dabei! Danke!!!! Aber jetzt schaut euch erstmal meine Karte an 

Die Kartenbasis ist aus savannefarbenem Karton, darauf eine Lage Vanille pur und dann eine Lage Aquarellpapier, die ich mit ozeanblau und lagunenblau koloriert habe. Nach dem Trocknen habe ich dann in Wildleder den Hintergrundstempel Weltkarte darauf gestempelt.

Der Spruch ist mit wildleder auf vanille pur gestempelt und mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Da ich Schichten liebe, habe ich noch einen himmelblauen und einen lagunenblauen Kreis untergelegt.

Das kleine Banner mit dem Wort Liebe aus dem Stempelset Liebe ohne Grenzen habe ich nochmal auf himmelblauen Farbkarton gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt um ein bisschen mehr Farbe ins Spiel zu bringen. Das kleine Herz ist mit der Eulenstanze aus dem Glitzerpapier in gold ausgestanzt.

In die vanille pur farbene dicke Kordel habe ich einen echten Seemannsknoten gebunden  Es ist ein sogenannter Kreuzknoten.

Zum Abschluss habe ich noch mit dem Glitzerkleber in gold ein paar Akzente gesetzt.

Ich bin ganz verliebt in die Bilder, die mir meine liebe Nachbarin und Freundin Daniela von Erstaunlich Fotografie gemacht hat. Sehr praktisch, wenn man so eine kreative Nachbarin hat 

 

Bitte vergesst nicht hier zu klicken und meiner Karte ein  zu schenken! Dankeschön!!!!

 

Liebe Grüße

Diese Woche heißt es beim Global Design Project CASE the Designer. Vorgegeben ist eine Karte mit Schmetterling von Michelle Last.

Eine willkommene Gelegenheit endlich mal wieder die tollen Schmetterlingsstempel und Framelits herauszuholen. Ich habe vor einiger Zeit diese Karte damit gemacht. Bei meiner heutigen Karte habe ich die Farben, das Thema „Schmetterling“ und die Aufteilung der Karte übernommen.

Die Kartenbasis ist aus savannefarbenem Karton. Darauf kam eine Lage ozeanblau und eine Lage Aquarellpapier, auf welches ich mit ozeanblau einen Himmel „gematscht“ habe. Aquarellieren macht richtig Spaß :-) Man kann nichts falsch machen. Einfach Wasser drauf und los. Jedes Ergebnis ist einzigartig und sieht immer toll aus.

Der Schmetterling ist aus dem Stempelset Watercolor Wings. Ich habe ihn in himmelblau, ozeanblau und petrol gestempelt. Den Körper kann man am Besten nach dem ausstanzen stempeln. Durch die Klarsichtstempel sieht man ja genau wo man stempelt und gerät so nicht in Gefahr zu hoch oder zu tief zu stempeln und beim ausstanzen dann Teile des Körpers aus Versehen mit auszustanzen. Auf das savannefarbene Banner habe ich mit Gorgeous Grunge einige Kleckse in savanne aufgestempelt. Dann habe ich das goldfarbene gestreifte Waschi Tape aufgeklebt und den Spruch aus dem Stempelset Party Ballons am unteren Ende des Banners aufgeklebt.

 

Liebe Grüße

Für 2 Workshops in dieser Woche habe ich unter anderem dieses Schokotäschchen als Projekt für die Mädels vorbereitet:

Die Verpackung habe ich euch hier schon einmal gezeigt. Diesmal versteckt sich die Schokolade hinter dem süßen Schneemann aus dem Set Es schneit! (Ich habe damit auch eine „Schneemann-Bau-Set-Karte“ gemacht, die findet ihr hier) Die Verpackung ist aus himmelblauen Karton und mit der Prägeform Leise rieselt… geprägt. Darauf wird dann der Schneemann geklebt und noch ein Gruß hinzugefügt. Oben wird der Streifen mit der Anhängerstanze Eleganter Anhänger gestanzt und mit einem lagunenblauen Band und einer Kordelschleife verziert.

Liebe Grüße

Für diese Schoko-Täschchen wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

…ist jetzt nicht mehr nötig! Mit dieser „Schneemann-Bau-Set-Karte“ könnt ihr euch unabhängig von den aktuellen Wetterbedingungen jederzeit einen Schneemann bauen :-)

Den Schneemann, seinen kleinen Kumpel und einen sehr niedlichen Pinguin findet ihr in dem Klarsichtstempelset Es schneit! Ihr könnt die frostigen Freunde mit diversen Accessoires ausstatten und auch Sprüche- und Schneeflocken-Stempel sind in dem Set enthalten.

Und damit ihr den ganzen kleinen Fitzelkram nicht mit der Hand ausschneiden müsst gibt es dazu die passenden Framelits Frostige Freunde.

Die Kartenbasis ist aus himmelblauen Karton. Die einzelnen Elemente des Schneemanns habe ich gestempelt und ausgestanzt und dann mit einigen Schneeflocken Pailletten in eine durchsichtige Zellophantüte gesteckt und diese mit Washi Tape auf die Karte geklebt. Den Spruch habe ich am PC gesetzt und ausgedruckt und dann mit einem Framelit aus Project Life Karten und Etiketten ausgestanzt und auf die Tüte geklebt.

Jetzt fällt das Warten auf den ersten Schnee nicht mehr ganz so schwer,oder?! :-)

Liebe Grüße

Für diese Schneemann Karte wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Um ein kleines Geldgeschenk für eine Taufe mal anders zu verpacken als in einem Kuvert habe ich diese kleine Kissenbox mit der Pillow Box Stanzform gemacht. Die Box (hier findet ihr eine weitere Variante) ist aus himmelblauen Farbkarton.  Darauf habe ich ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge in bermudablau gestempelt. Das Etikett stammt aus den Framelits Etikett-Kunst, ebenfalls in bermudablau, darüber dann ein himmelblauer Kreis (mal wieder ein Ballon ohne Nupsel) und der obere Kreis ist mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Ich mag ja diese Lageneffekte sehr gerne ! Verschlossen wird die Box mit einem lagunenblauen Satinband.

Der Spruch kommt aus dem Stempelset Gesegnet. Unverzichtbar für die Kommunion- und Taufkartensaison.

Als kleinen Blickfang habe ich noch ein Jungengesicht mit bermudafarbener Fliege angebracht (den Stempel gibt es nicht im aktuellen Katalog).

Und weil es grade so gut lief, habe ich auch noch zwei Mädchenvarianten gemacht.

Kommt dein Kind demnächst zur Taufe oder Kommunion? Möchtest du dafür Einladungskarten gestalten? Oder für die Gäste kleine Gastgeschenke basteln? Oder wirst du Pate und bist auf der Suche nach einem Geschenk? Melde dich gerne bei mir und wir finden eine individuelle Lösung für dich!

Liebe Grüße

Für diese Pillowboxen zur Taufe habe ich folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Die Inspiration zu dieser Karte habe ich von Sabine. Ich fand ihre Karte so toll und habe sie ein wenig abgewandelt nachgebastelt.

Die Kartenbasis ist lagunenblau, darauf kam eine schiefergraue Matte und zuoberst flüsterweiß. Die Kleckse sind aus dem Stempelset Gorgeous Grunge, gestempelt in schiefergrau und himmelblau.

Das ist übrigens eins meiner allerliebsten Stempelsets. Ich habe es mir in der Holzblock Version gegönnt, da ich es quasi täglich gebrauche und es so immer sofort stempelbereit ist. Und das allerbeste ist: ich habe es von Stampin‘ Up! geschenkt bekommen :) Das ist einer der vielen Vorteile am Demonstratorendasein: es gibt tolle Belohnungen für das Erreichen diverser Ziele.

Der Schmetterling ist aus dem Stempelset Watercolor Wings. Mit diesem Set kann man wunderschöne Schmetterlinge im angesagten Wasserfarben Look gestalten. Durch die Two-Step-Stempeltechnik (also das übereinander stempeln unterschiedlicher Farben) gibt es unendlich viele mögliche Farbkombinationen und dadurch immer wieder unterschiedliche Ergebnisse. Mit den passen Framelits Schmetterling kann man die gestempelten Schmetterlinge schnell und sauber ausstanzen. Und wenn man beides im Paket  kauft kann man auch noch 15% sparen!

Für diesen Schmetterling habe ich himmelblau, minzmakrone und bermudablau kombiniert. Anschließend habe ich ihn mit der passenden Stanzform und der BigShot ausgestanzt. Dazu noch einen Schmetterling aus Transparentpapier und Silberfaden, alles zusammengehalten von einer Mini Tackernadel.

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Schmetterlingsgruß und ich habe ihn in lagunenblau gestempelt. Auch zu diesem Stempelset gibt es passende Framelits Formen Schmetterlinge und auch Produktpakete mit 15% Preisvorteil.

Ich finde beide Sets toll und Schmetterlinge kann man ja nie genug haben. Da sie sich auch problemlos miteinander kombinieren lassen ist es sowieso ein win-win :-)

Als Abschluss noch ein paar Strasssteine – fertig!

Liebe Grüße

Für diese Karte wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.