Beiträge

Eine ganze Torte aus Papier, oder auch nur ein Stück Kuchen ist eine tolle Geschenkidee für kleine Leckereien oder als Verpackung für Geldgeschenke. Für die Farbchallenge vom Global Design Project habe ich ein leckeres Stück Torte „gebacken“

Bruno Bertucci hat folgende Farbkombination vorgegeben: orangentraum, bermudablau und espresso.

Das war eine harte Nuss. Ich hatte verschiedene Ideen im Kopf und von espresso kam ich dann auf Schokolade und von da auf Schokoladentorte und dann fielen mir die Thinlits Tortenstück und das passende Stempelset Süße Stückchen ein und heraus kam dieses Tortenstück:

Sieht doch wirklich zum anbeissen aus, oder?  Das Tortenstück ist aus espressofarbenem Farbkarton gestanzt und mit espresso habe ich auch die Schichten gestempelt.

Obendrauf liegt ein aus vanille pur ausgestanztes Dreieck, das ich mit Pünktchen in orangentraum bestempelt habe. Darauf habe ich dann dann mehrere Kreise in vanille pur und bermudablau geschichtet und als Dekoelement kam noch die süße Schleife aus dem Thinlits Set Tortenstück in bermudablau obendrauf. Diese habe ich noch mit einem Vanille pur Kreis, einer Pailette in bermudablau und einem Pünktchen in orangentraum verziert. Das Pünktchen ist übrigens das Auge aus der Eulenstanze. Ich glaube ich habe diese Stanze schon für alles benutzt, nur nicht um damit eine Eule zu machen

 

 

Für eine Torte aus Papier benötigt ihr folgende Produkte:

 

Mit dem Stempelset Süße Stückchen und den Thinlits Tortenstück könnt ihr viele tolle Kuchenstücke oder sogar ganze Torten gestalten. Enthalten sind neben der  Tortenstück Form auch eine Kerze, ein kleines Kleeblatt, ein süßer Luftballon, 2 Anhänger und die Schleife, die ganz einfach zusammengesteckt wird.

Wenn ihr keine Big Shot habt wäre das Projektset Süße Stückchen eine Alternative. Enthalten ist neben 10 großen und 10 kleinen Tortenstückschachteln nämlich auch die tolle Tortenplatte aus festem Karton mit Zierrand und Ständer! Und dann noch eine Menge vorgeschnittener Teile zum Zusammensetzen der Geschenkschachteln, Elemente für die Girlande, Schleifen, Kerzen und Papierröhrchen, Buchstabenaufkleber und Blütenelemente.

Hier findet ihr alle Infos zum Bestellen.

 

Liebe Grüße

 

 

Diese Woche gab es beim Global Design Project 021 eine Farb Challenge-und was für eine! Diese Farben ansprechend zu kombinieren war echt richtig schwer. Ich bin gespannt, ob euch meine Lösung gefällt.

Ich habe eine Schokoladentafel-Verpackung zu Ostern gemacht. Ja, ein bisschen früh vielleicht, aber am 27. März ist ja schon Ostersonntag :-) Die Anleitung für die Verpackung habe ich bei stampinbell gefunden. Ich habe sandfarbenem Karton genommen und dann eine Lage bermudafarbenen und eine Lage flüsterweißen Karton.

Und darauf kamen dann die 3 Ostereier. Habt ihr die Osterei Stanze auch schon im Katalog entdeckt?! Ich gebe zu, sie ist ein bisschen versteckt. Aber das haben Ostereier ja nun mal so an sich, oder!? :-)

Für die Ostereier habe ich mit der Luftballon Stanze Luftballons ausgestanzt und dann frei Hand den Verschluss der Luftballons abgeschnitten und sie umgedreht. Die Idee haben wir in unserem Team ausgetüftelt und Verena  hat auch schon eine Karte dazu gemacht.

Das blauregenfarbene Ei bekam ein kleines Herz aufgeklebt. Um das bermudafarbene habe ich eine Kordelschleife gebunden und das Herz in wassermelone habe ich geprägt mit der Prägeform Punkteregen.

In den Hintergrund kamen noch ein paar wildlederfarbene Kleckse aus Gorgeous Grunge und den Spruch habe ich im Stempelset Du bist… gefunden.

Liebe Grüße

Für diese Schokoladentafel-Verpackung Osterei mit der Luftballonstanze wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Diese Woche wurde beim Global Design Project ein Sketch vorgegeben. Bei dem Kreis habe ich sofort an eine Weltkugel gedacht und endlich mal das Weite Welt Produktpaket aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog ausprobiert.

 

Dazu gehört das Stempelset Liebe ohne Grenzen, der Prägefolder Weltkarte und das darauf abgestimmte Designerpapier im Block Weite Welt.

Und das ist meine Karte

Zunächst habe ich mit der Prägeform Weltkarte ein Stück bermudablauen Farbkarton geprägt und dann mit einer Stanzform aus der Framelits Kreis-Kollektion den Globus ausgestanzt. Für die darunter liegenden Rechtecke habe ich ein Blatt aus dem DP Block Weite Welt und ein Stück vanille pur Farbkarton zugeschnitten. Die Kartenbasis ist lagunenblau.

Fehlte noch der Spruch. Diesen habe ich in schwarz auf vanille pur gestempelt, ausgestanzt und mit einem schwarzen Kreis hinterlegt. Globus und Spruch habe ich dann mit Dimensionals aufgeklebt um der Karte etwas mehr Tiefe zu geben.

Liebe Grüße

Für diese Karte wurden neben dem  Stempelset Liebe ohne Grenzen folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

 

 

 

 

 

Heute habe ich neben den ganzen Weihnachtssachen mal ein anderes Thema für euch: Einen individuell beschrifteten Babybody. Dafür habe ich mit der Big Shot die Motive diesmal nicht aus Papier ausgestanzt, sondern aus Flockfolie und habe sie dann mit Hilfe eines Bügeleisens auf den Body aufgebracht.

Den kleinen Babybody mit Krawatte habe ich mit den Framelits Alles fürs Baby und die Buchstaben mit den Thinlits Beeindruckende Buchstaben ausgestanzt. Dann noch aufbügeln und freuen :-)

Um den Body als Geschenk angemessen zu verpacken habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten aus schiefergrauem Papier eine schlichte Tüte gemacht. Verziert ist sie nur mit einem gestempelten Quietscheentchen aus dem Stempelset Something for Baby.

Wenn ihr auch einmal so ein Set verschenken wollt kontaktiert mich gerne! Ich fertige für euch dieses Set mit individuell beschriftetem Babybody und farblich abgestimmter Geschenkverpackung für 17,90 Euro plus evtl. Versand an. Schreibt mir einfach eine email an stempelstanzeundpapier@email.de

Liebe Grüße

Für dieses Projekt wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Man kann nicht früh genug damit anfangen, sich einen Wintervorrat anzulegen, oder?!  :-)

Die Verpackung ist wieder eine Pillowbox. Weitere Beispiele für diese vielseitige Box findet ihr auch hier und hier. Diese Pillowbox ist aus taupefarbenem Karton und mit dem Prägefolder Im Wald geprägt.

Dann habe ich die Eicheln in bermudablau und espresso gestempelt und ausgestanzt. Das Stempelset Herbstgrüße und die Elementstanze Eichel gibt es zusammen im Paket mit 15% Preisvorteil. Also kein mühseliges Ausschneiden nötig. Stempeln und ausstanzen und ruck zuck kann man sich einen beachtlichen Wintervorrat anlegen :-)

Als kleines Detail habe ich noch Herzchen aufgeklebt. Dann habe ich die Eicheln an einen Leinenfaden angeknotet und diesen um die Schachtel gebunden.

Liebe Grüße

Für diese herbstliche Pillowbox wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Um ein kleines Geldgeschenk für eine Taufe mal anders zu verpacken als in einem Kuvert habe ich diese kleine Kissenbox mit der Pillow Box Stanzform gemacht. Die Box (hier findet ihr eine weitere Variante) ist aus himmelblauen Farbkarton.  Darauf habe ich ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge in bermudablau gestempelt. Das Etikett stammt aus den Framelits Etikett-Kunst, ebenfalls in bermudablau, darüber dann ein himmelblauer Kreis (mal wieder ein Ballon ohne Nupsel) und der obere Kreis ist mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Ich mag ja diese Lageneffekte sehr gerne ! Verschlossen wird die Box mit einem lagunenblauen Satinband.

Der Spruch kommt aus dem Stempelset Gesegnet. Unverzichtbar für die Kommunion- und Taufkartensaison.

Als kleinen Blickfang habe ich noch ein Jungengesicht mit bermudafarbener Fliege angebracht (den Stempel gibt es nicht im aktuellen Katalog).

Und weil es grade so gut lief, habe ich auch noch zwei Mädchenvarianten gemacht.

Kommt dein Kind demnächst zur Taufe oder Kommunion? Möchtest du dafür Einladungskarten gestalten? Oder für die Gäste kleine Gastgeschenke basteln? Oder wirst du Pate und bist auf der Suche nach einem Geschenk? Melde dich gerne bei mir und wir finden eine individuelle Lösung für dich!

Liebe Grüße

Für diese Pillowboxen zur Taufe habe ich folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Zu einem doppelten 50. Geburstag habe ich eine Glückwunschkarte erstellt. Die Ballons sind aus dem Set Wir feiern. Dazu gibt es die passenden Framlits Formen Ballon. Stempelset und Framelits gibt es übrigens auch als Produktpaket mit 15% Preisvorteil.

2 Anmerkungen noch zu diesem Set: Den ausgestanzten Ballon kann man auch wunderbar als Kreis benutzen, wenn man einfach den „Nupsel“ abschneidet. Dann passt er wunderbar unter den Kreis aus der 2″ Kreis Stanze. Und beim Stempeln der Ballons immer die Stempelmatte unterlegen um einen sauberen Stempelabdruck zu erzielen!

Die Grundkarte ist aus sandfarbenem Karton im quadratischen Format. Das Hintergrundpapier ist aus dem DP-Block Bunte Party. Darunter eine Lage flüsterweißer Karton. Als Farben für die Ballons habe ich bermudablau, currygelb und rosenrot gewählt.

Die Namen  habe ich mit dem -leider nicht mehr erhältlichen- Skinny Mini Alphabet in schwarz gestempelt.

Und was ich immer mal ausprobieren wollte und noch in meinem Fundus bevorratet hatte, sind die kleinen Schälchen -als Schüttelfenster mit Pailletten gefüllt.

Dann noch bunte Kordel an die Ballons knoten und fertig ist eine liebevoll gestaltete, einzigartige Geburtstagskarte.

Liebe Grüße

Für diese Geburtstagskarte wurden folgende Produkte von Stampin Up! verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Die Inspiration zu dieser Karte habe ich von Sabine. Ich fand ihre Karte so toll und habe sie ein wenig abgewandelt nachgebastelt.

Die Kartenbasis ist lagunenblau, darauf kam eine schiefergraue Matte und zuoberst flüsterweiß. Die Kleckse sind aus dem Stempelset Gorgeous Grunge, gestempelt in schiefergrau und himmelblau.

Das ist übrigens eins meiner allerliebsten Stempelsets. Ich habe es mir in der Holzblock Version gegönnt, da ich es quasi täglich gebrauche und es so immer sofort stempelbereit ist. Und das allerbeste ist: ich habe es von Stampin‘ Up! geschenkt bekommen :) Das ist einer der vielen Vorteile am Demonstratorendasein: es gibt tolle Belohnungen für das Erreichen diverser Ziele.

Der Schmetterling ist aus dem Stempelset Watercolor Wings. Mit diesem Set kann man wunderschöne Schmetterlinge im angesagten Wasserfarben Look gestalten. Durch die Two-Step-Stempeltechnik (also das übereinander stempeln unterschiedlicher Farben) gibt es unendlich viele mögliche Farbkombinationen und dadurch immer wieder unterschiedliche Ergebnisse. Mit den passen Framelits Schmetterling kann man die gestempelten Schmetterlinge schnell und sauber ausstanzen. Und wenn man beides im Paket  kauft kann man auch noch 15% sparen!

Für diesen Schmetterling habe ich himmelblau, minzmakrone und bermudablau kombiniert. Anschließend habe ich ihn mit der passenden Stanzform und der BigShot ausgestanzt. Dazu noch einen Schmetterling aus Transparentpapier und Silberfaden, alles zusammengehalten von einer Mini Tackernadel.

Der Spruch stammt aus dem Stempelset Schmetterlingsgruß und ich habe ihn in lagunenblau gestempelt. Auch zu diesem Stempelset gibt es passende Framelits Formen Schmetterlinge und auch Produktpakete mit 15% Preisvorteil.

Ich finde beide Sets toll und Schmetterlinge kann man ja nie genug haben. Da sie sich auch problemlos miteinander kombinieren lassen ist es sowieso ein win-win :-)

Als Abschluss noch ein paar Strasssteine – fertig!

Liebe Grüße

Für diese Karte wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.