Beiträge

Eine weitere tolle Geschenkidee zur Geburt eines Babys möchte ich euch heute zeigen. Ein Geschenk, dass im Laufe der Jahre immer wertvoller wird und den Beschenkten am Tag ihres 18. Geburtstages eine Reise in die Vergangenheit ermöglichen wird: ein Stapel Zeitschriften vom Tag der Geburt!

Dazu gehören eine Tageszeitung, eine Bildzeitung, ein Wochenmagazin, ein Kicker, eine Klatschzeitschrift und natürlich eine Bravo :-) Natürlich kann man ganz nach Geschmack noch Zeitungen und Zeitschriften hinzufügen. Die Auswahl sollte einen kleinen Einblick in das aktuelle Zeitgeschehen am Geburtstag geben.

Wenn ihr auch mal so etwas verschenken möchtet habe ich hier noch ein paar Tipps:

Wenn ihr erst spät abends oder am folgenden Morgen von der Ankunft des neuen Erdenbürgers erfahrt, versucht doch mal euer Glück beim nächsten Zeitschriftenladen, Einkaufsladen, Bäcker oder an der Tankstelle. Ganz oft sind nämlich noch Exemplare vom Vortag auf Lager, die euch auf Nachfrage gerne herausgesucht und verkauft werden. Man kann Zeitschriften auch nachträglich online bestellen. Viele findet ihr auf Einzelheftbestellung oder bei eBay. Die Bildzeitung könnt ihr auch direkt über deren Homepage nachbestellen.

Natürlich gehört so ein Stapel Zeitschriften dann noch ansprechend verpackt :-) Da es sich bei der Beschenkten um ein kleines Mädchen handelt, habe ich für die Schachtel die Farbe blauregen gewählt und diese mit einer flüsterweißen Satinschleife umwickelt.

Die Schachtel nach dem Prinzip eines Schuhkartons habe ich mit dem Simply Scored Falzbrett gemacht.

Mit dieser Platte könnt ihr Papier bis zur Größe von 30,5×30,5 cm makellos falzen. Mit den Positionsmarkern könnt ihr Falzlinien festlegen und so mehrere Exemplare des gleichen Projektes schnell falzen ohne jedes mal messen zu müssen. Auch Rosetten oder individuelle Schachteln sind schnell gemacht. Die Aufbewahrung für den Falzstift ist in der Platte integriert, so dass er stets parat ist.

Damit das Geburtstagskind auch ganz genau weiß, wie es mit dem Geschenk umgehen muss, habe ich eine kleine „Gebrauchsanleitung“ beigefügt.

Und natürlich darf auch eine kleine Glückwunschkarte nicht fehlen.

Liebe Grüße

Für diese Geschenkschachtel wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Heute möchte ich euch ein Geschenk zur Geburt eines kleinen Baby-Boys zeigen. Ich habe es in eine gepunktete Tüte verpackt. Auf das Zierdeckchen habe ich zunächst die 3 Fähnchen geklebt.Diese sind pazifikblau, türkis und flüsterweiß. Darauf dann das süße kleine Rehkitz (ihr kennt es schon von hier). Auch der Spruch ist aus dem Stempelset Zum Nachwuchs.

Die Fähnchen habe ich mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Wie der Name schon sagt kann man mit dieser Stanze 3 unterschiedlich breite Fähnchen stanzen: 1″, 1 1/2″ und 5″ inch. Oder in cm: 2,5 cm, 3,8 cm und 5,1 cm breit. Die Länge eurer Fähnchen ist dabei individuell anpassbar, da die Stanze nur das Endstück stanzt.

Jetzt möchtet ihr sicher wissen, was in der Tüte drin ist?! :-) Ich zeige es euch:

Ihr könnt noch nicht erkennen, was es ist? Dann packen wir mal weiter aus:

Eine Wimpelkette mit dem Namen des neuen Erdenbürgers! Diese Kette kann man über die Wiege hängen, an die Zimmertür oder vielleicht auch über den Wickeltisch. Die Wimpel sind wieder mit der Fähnchenstanze gemacht. Die obere Lage habe ich dann mit Klecksen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge bestempelt.

Die Buchstaben sind aus dem Layered Letters Alphabet. Ich habe es euch hier schon mal näher vorgestellt. Ich habe sie mit Dimensionals aufgeklebt um einen 3-D-Effekt zu erzielen.

Am Anfang und Ende der Kette habe ich dann noch ausgestanzte Kreise mit einem kleinen Stern als Verzierung aufgeklebt. Noch kleine Löcher am oberen Rand stanzen und die Wimpel auf eine Kordel auffädeln – fertig ist ein liebevoll gestaltetes und einzigartiges Geschenk fürs Baby.

Du möchtest auch eine Wimpelkette zur Geburt oder Taufe verschenken?! Oder als Deko für das Kinderzimmer deines eigenen Kindes haben? Gerne fertige ich mit dir gemeinsam oder in deinem Auftrag eine Wimpelkette nach deinen Vorgaben an. Melde dich und wir besprechen alle Details persönlich!

Liebe Grüße

Für diese Wimpelkette fürs Baby wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Für eine Hochzeit gestaltete ich eine besondere Glückwunschkarte. Angelehnt an die Farben der Einladung wählte ich waldmoos, sahara und rosenrot. Den saharafarbenen Karton habe ich  mit der Prägeform Große Punkte geprägt.

Bei Nellis Stempeleien habe ich die Idee und Anleitung zu der sogenannten Doppel-Zieh-Technik entdeckt und auf mein gewünschtes Kartenformat von 9×17 cm umgerechnet.

Das besondere an der Doppel-Zieh Technik ist, dass beim Herausziehen der einen Kartenseite wie durch Zauberhand an der anderen Seite auch eine Karte erscheint. Möglich wird dies durch einen innenliegenden Zugmechanismus mit einer Gefrierbeutelschlaufe… Hört sich kompliziert an ist aber ganz einfach, wenn man das Prinzip einmal verstanden hat.

Den Kreis mit dem „Ja“ und dem Hochzeitsdatum habe ich am Computer gestaltet. Ebenso die Etiketten mit den Namen des Brautpaares. Den Kreis habe ich dann mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Der weiße Kreis ist wieder mal mit dem Ballon Framelit gemacht, indem ich einfach den „Nupsel“ abgeschnitten habe. Hinterlegt habe ich es dann noch mit einem Zierdeckchen.

Es gibt Tabellen in denen die Stampin‘ Up! Farben in den Farbmodus RGB „übersetzt“ werden. So kann man man seine Ausdrucke farblich ziemlich genau auf die SU Farben abstimmen. Rosenrot hat z.B. den RGB Code: 200/75/109

Die rechte Ausziehkarte ist für das Geldgeschenk vorgesehen. Ich habe dafür einen Umschlag oben abgeschnitten um eine offene Tasche zu erhalten, in welche die Geldscheine gesteckt werden können. Diese wurde dann bestempelt und auf die Grundkarte aufgeklebt. So sind die Geldscheine ordentlich verwahrt.

Die linke Seite ist zum Unterschreiben vorgesehen. Ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge dürfen nicht fehlen. Der Glückwunsch Stempel ist leider nicht mehr erhältlich.

Du möchtest auch eine individuelle Glückwunschkarte als Geschenk für ein Hochzeitspaar gestalten? Oder ich soll nach deinen Vorgaben eine Karte für dich erstellen? Kein Problem! Melde dich gerne bei mir!

Liebe Grüße

Für diese Hochzeitskarte wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Zu einem doppelten 50. Geburstag habe ich eine Glückwunschkarte erstellt. Die Ballons sind aus dem Set Wir feiern. Dazu gibt es die passenden Framlits Formen Ballon. Stempelset und Framelits gibt es übrigens auch als Produktpaket mit 15% Preisvorteil.

2 Anmerkungen noch zu diesem Set: Den ausgestanzten Ballon kann man auch wunderbar als Kreis benutzen, wenn man einfach den „Nupsel“ abschneidet. Dann passt er wunderbar unter den Kreis aus der 2″ Kreis Stanze. Und beim Stempeln der Ballons immer die Stempelmatte unterlegen um einen sauberen Stempelabdruck zu erzielen!

Die Grundkarte ist aus sandfarbenem Karton im quadratischen Format. Das Hintergrundpapier ist aus dem DP-Block Bunte Party. Darunter eine Lage flüsterweißer Karton. Als Farben für die Ballons habe ich bermudablau, currygelb und rosenrot gewählt.

Die Namen  habe ich mit dem -leider nicht mehr erhältlichen- Skinny Mini Alphabet in schwarz gestempelt.

Und was ich immer mal ausprobieren wollte und noch in meinem Fundus bevorratet hatte, sind die kleinen Schälchen -als Schüttelfenster mit Pailletten gefüllt.

Dann noch bunte Kordel an die Ballons knoten und fertig ist eine liebevoll gestaltete, einzigartige Geburtstagskarte.

Liebe Grüße

Für diese Geburtstagskarte wurden folgende Produkte von Stampin Up! verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.