Beiträge

Für die kleine Ausstellung in meinem Lädchen habe ich diesen Bilderrahmen gestaltet. Den kleinen Träumer aus dem Stempelset Moon Baby habe ich mit schwarz gestempelt und dann mit den Aquarellstiften koloriert und anschließend mit dem Aquapainter verwischt.

Die Buchstaben Stempel für den Namen und das Geburtsdatum sind aus 2 älteren nicht mehr erhältlichen Alphabet Stempel-Sets. Gerade für solche Gelegenheiten brauche ich sie aber immer mal wieder und würde sie niemals verkaufen.

So ein Bilderrahmen lässt sich individuell gestalten und an den Stil und die Farben des jeweiligen Kinderzimmers anpassen. Ein tolles Geschenk zur Geburt oder zur Taufe. Gerne fertige ich dir einen Bilderrahmen nach deinen Wünschen an. Oder komm zu einem meiner Workshops und werde selber kreativ!

Ich freu mich auf dich!

Sandra

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.


Mit dem Stempelset Liebe ohne Grenzen habe ich eine Karte für das International Blog Highlight von Kylie Bertucci gemacht.

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr hier klickt und meiner Karte ein  gebt. Kylie vergibt nämlich Plätze für einen ihrer nächsten Blog Hops und ich wäre zu gerne einmal dabei! Danke!!!! Aber jetzt schaut euch erstmal meine Karte an 

Die Kartenbasis ist aus savannefarbenem Karton, darauf eine Lage Vanille pur und dann eine Lage Aquarellpapier, die ich mit ozeanblau und lagunenblau koloriert habe. Nach dem Trocknen habe ich dann in Wildleder den Hintergrundstempel Weltkarte darauf gestempelt.

Der Spruch ist mit wildleder auf vanille pur gestempelt und mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Da ich Schichten liebe, habe ich noch einen himmelblauen und einen lagunenblauen Kreis untergelegt.

Das kleine Banner mit dem Wort Liebe aus dem Stempelset Liebe ohne Grenzen habe ich nochmal auf himmelblauen Farbkarton gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt um ein bisschen mehr Farbe ins Spiel zu bringen. Das kleine Herz ist mit der Eulenstanze aus dem Glitzerpapier in gold ausgestanzt.

In die vanille pur farbene dicke Kordel habe ich einen echten Seemannsknoten gebunden  Es ist ein sogenannter Kreuzknoten.

Zum Abschluss habe ich noch mit dem Glitzerkleber in gold ein paar Akzente gesetzt.

Ich bin ganz verliebt in die Bilder, die mir meine liebe Nachbarin und Freundin Daniela von Erstaunlich Fotografie gemacht hat. Sehr praktisch, wenn man so eine kreative Nachbarin hat 

 

Bitte vergesst nicht hier zu klicken und meiner Karte ein  zu schenken! Dankeschön!!!!

 

Liebe Grüße

Diese Woche heißt es beim Global Design Project CASE the Designer. Vorgegeben ist eine Karte mit Schmetterling von Michelle Last.

Eine willkommene Gelegenheit endlich mal wieder die tollen Schmetterlingsstempel und Framelits herauszuholen. Ich habe vor einiger Zeit diese Karte damit gemacht. Bei meiner heutigen Karte habe ich die Farben, das Thema „Schmetterling“ und die Aufteilung der Karte übernommen.

Die Kartenbasis ist aus savannefarbenem Karton. Darauf kam eine Lage ozeanblau und eine Lage Aquarellpapier, auf welches ich mit ozeanblau einen Himmel „gematscht“ habe. Aquarellieren macht richtig Spaß :-) Man kann nichts falsch machen. Einfach Wasser drauf und los. Jedes Ergebnis ist einzigartig und sieht immer toll aus.

Der Schmetterling ist aus dem Stempelset Watercolor Wings. Ich habe ihn in himmelblau, ozeanblau und petrol gestempelt. Den Körper kann man am Besten nach dem ausstanzen stempeln. Durch die Klarsichtstempel sieht man ja genau wo man stempelt und gerät so nicht in Gefahr zu hoch oder zu tief zu stempeln und beim ausstanzen dann Teile des Körpers aus Versehen mit auszustanzen. Auf das savannefarbene Banner habe ich mit Gorgeous Grunge einige Kleckse in savanne aufgestempelt. Dann habe ich das goldfarbene gestreifte Waschi Tape aufgeklebt und den Spruch aus dem Stempelset Party Ballons am unteren Ende des Banners aufgeklebt.

 

Liebe Grüße

Das zweite Projekt beim Workshop zum Thema “Geschenke aus der Küche/dem Thermomix – schön verpackt” war eine große Schubladenschachtel mit Kräutersalzen. Die Kräutersalze habe ich in 3 Reagenzgläser gefüllt. Ich habe mir gedacht, dass zu den Salzkristallen in der Schachtel gut ein Schneekristall auf der Schachtel passen würde. Daher habe ich mich für eisige Töne und eine Schneeflocke als Akzent entschieden.

Auf die weiße Schachtel wurde zunächst ein aquamarinfarbener Farbkarton geklebt. Darauf kam dann eine Lage aus flüsterweißem Karton. Diese habe ich mit einer Fingerschwämmchen-Wischtechnik aquamarin und lagunenblau gefärbt und anschließend mit dem Aquapainter mit Wassertropfen besprenkelt um einen Schneeflocken Effekt zu erzielen. In die rechte obere Ecke habe ich dann in lagunenblau den Spruch aus dem Stempelset Willkommen, Weihnacht! gestempelt.

Dann habe ich die mittlere Schneeflocke aus dem Stempelset Flockenzauber in weiß auf Pergamentpapier embosst, diese mit der Blütenmedaillon Stanze ausgestanzt und mit einem Klebepunkt auf die Schachtel geklebt. In die Mitte kam noch ein Strassstein und ich habe rundherum noch ein paar Akzente mit Funkelglitzerkleber in silber gesetzt.

Den Boden der Schachtel habe ich mit aquamarinfarbenem Tonkarton ausgelegt und einige ausgestanzte Sternchen aus der Sternenkonfetti Stanze darin verteilt. In die Schublade kamen dann die mit selbstgemischten Kräutersalzen gefüllten Reagenzgläser.

Damit der Beschenkte erkennen kann, um welche Salze es sich handelt habe ich die Namen auf Etikettenpapier ausgedruckt, ausgestanzt und auf die Reagenzgläser geklebt.

Rezept für selbstgemischtes Kräutersalz:

Die Grundzutat für alle Salze ist ein grobes Meer- oder Himalaya Salz.

Die Menge richtet sich dabei danach, wieviel Salz ihr mischen möchtet.

Dann braucht ihr noch folgende Zutaten:

mediterranes Salz:  italienische Kräutermischung

Zwiebelsalz: getrocknete Zwiebeln

Chilisalz: getrocknete Chilischoten

Dann braucht ihr nur noch das Salz mit der jeweiligen Zutat mischen und fertig sind eure selbstgemachte Kräutersalze!

 

Liebe Grüße

 

Für diese Schubladenschachtel mit Kräutersalzen wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.