Beiträge

Gemeinsam mit der Mutter des kleinen Täuflings habe ich die Tischdeko zur Taufe gebastelt. Es sollten Windlichter und kleine Gastgeschenke entstehen. Schnell haben wir uns auf ein Hanuta als Goodie für die Taufgäste geeinigt und daraus ergab sich dann die Farbkombination gold-farngrün-flüsterweiß.

Zunächst haben wir ein Quadrat aus farngrünem Farbkarton auf das Hanuta geklebt. Darauf kam dann ein aus Goldkarton ausgestanzter Kreis und den weißen Kreis haben wir mit Dimensionals aufgeklebt.Zuvor haben wir in farngrün die kleine Taube aus dem Stempelset Segenswünsche und den Spruch aus den Perfekten Pärchen gestempelt. Die Kleckse sind aus dem Stempelset Gorgeous Grunge und wurden in gold embosst.Die Windlichter sind ganz schlicht gehalten. Wir haben einen Bogen Transparentpapier längs geteilt und zum Ring geklebt. Der untere Rand wurde mit einer goldenen Kante eingefasst und die kleinen Tauben sind weiß embosst.Und so sah dann der fertig dekorierte Tischdeko zur Taufe aus. 

Wenn du auch kleine Gastgeschenke für eine Taufe, Hochzeit, Kommunion oder einen Geburtstag machen möchtest, melde dich gerne und ich erstelle dir dein individuelles Angebot!

Liebe Grüße

Ps: Hier findet ihr noch eine weitere Idee für das „Pimpen“ von Haselnusstafeln ;-)

 

Für diese Tischdeko zur Taufe wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Ein individuell gestalteter Bilderrahmen ist ein weiteres tolles Geschenk für ein Baby. Den quadratischen Bilderrahmen gibt es beim Möbelschweden. Ich wollte etwas mädchenhaftes, aber nicht pink oder rosa und habe mich daher für die Farbkombination Savanne, blauregen und grünbraun entschieden. Auf den savannefarbenen Hintergrund habe ich diverse Kleckse aus dem Stempelset Gorgeous Grunge in grünbraun und blauregen gestempelt . Außerdem noch den Namen des Babys.

Auf das weiße Rechteck soll nachher ein Foto aufgeklebt werden.

Den kleinen Body kennt ihr schon von hier. Diesmal habe ich den kleinen Piepmatz aufgestempelt – so süß!

In der linken unteren Ecke habe ich dann noch zwei Kreise mit aufgeklebtem Itty Bitty Herz auf einem Silberfadennest als kleinen Blickfang mit Dimensionals angebracht.

Die Pfeilklammer habe ich ebenfalls beim Möbelschweden gekauft. Und ein paar Perlen dürfen auch nicht fehlen!

Entschuldigt bitte die schlechte Bildqualität. Die Lichtverhältnisse sind grade wirklich nicht optimal zum Fotografieren :-(

Möchtest du auch so einen Bilderrahmen als Geschenk zu Geburt oder Taufe verschenken? Oder einen mit einem Familienbild für deine Fotowand zu Hause gestalten? Melde dich gerne bei mir und ich fertige in deinem Auftrag oder mit dir gemeinsam einen Bilderrahmen nach deinen Wünschen an!

Liebe Grüße

Für diesen Bilderrahmen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.