Stampin‘ Up Neulinge sind oft überfordert mit ihrer ersten Bestellung. Der Katalog ist randvoll mit tollen Produkten, aber welche davon sollte man sich zu Beginn holen? Welche bilden einen sinnvollen Grundstock für das neue Hobby? Natürlich ist das immer auch eine individuelle Entscheidung. Der eine möchte gerne Karten zum Geburtstag basteln, der nächste Babykarten und wieder der nächste Verpackungen. Aber man kann das Grundpaket mit kleinen Änderungen perfekt anpassen.

Eins sollte dir bewusst sein: für die Grundausstattung musst du Geld ausgeben. Aber du investierst in hochwertige Bastelmaterialien, die dir bei guter Pflege jahrelang Freude machen werden. Denn was nützt dir nachher das gesparte Geld, wenn dein billiges Schneidebrett keinen einzigen geraden Schnitt macht oder du mit dem “ Stempel aus dem Angebot“ keinen gescheiten Stempelabdruck hin bekommst und frustriert alles hin schmeissen möchtest?

Stampin’ Up! Grundausstattung günstiger kaufen:

1. Nutze die Shopping-Vorteile

Wenn du einen Betrag ab 200 Euro in einer Bestellung zusammenfasst erhältst du Shopping-Vorteile in Höhe von 10%. Für diese 20 Euro kannst du dir Produkte deiner Wahl als Geschenk aussuchen. Mehr infos zu den Shopping-Vorteilen findest du auf meiner Bestellen-Seite.

2. Nutze die Sale-a-Bration

Während der Sale-a-Bration (diese findet immer von Januar bis März statt) gibt es tolle zusätzliche Gratisprodukte je 60 Euro Bestellwert und zusätzliche Shopping-Vorteile ab einem Bestellwert von 275 Euro. Alle Infos zur SAB findest du auf meiner Sale-a-Bration Seite

3. Werde selber Demonstrator :-)

Wenn du als Demonstrator einsteigst, erhältst du zum einen dein Starterset für 129 Euro und kannst dir dort Produkte deiner Wahl im Wert von 175 Euro hinein packen (weitere extra Vorteile gibt es für einen Einstieg während der Sale-a-Bration) Und auf jede weitere deiner Bestellungen erhältst du dann 20% Rabatt.

Wenn du die Bilder anklickst kannst du dir in einer Slideshow weitere Bilder ansehen.

Wenn du den Titel anklickst, gelangst du in meinen Stampin‘ Up! Online Shop und kannst dir weitere Infos und die Preise der einzelnen Produkte ansehen.

Stampin’ Up Grundausstattung

Für deinen Start mit Stampin‘ Up! empfehle ich dir folgende Produkte:

8. Liebe :-)

Die geheime Extra-Zutat: kostenlos aber absolut unverzichtbar!

Für deinen kreativen Start mit Stampin‘ Up! empfehle ich dir folgende Basis-Ausstattung:

1. Papierschneider: Schneiden und Falzen, millimetergenau und exakt
2. Envelope Punchboard: Umschläge und Verpackungen herstellen, intgrierter Eckenabrunder, integriertes Falzbein
3. Stempelset: hier entscheidet dein Geschmack: Baby, Geburtstag, künstlerischer Ausdruck…
4. Acrylblock: zum Montieren der Stempel, für den Anfang empfehle ich Größe E
5. Stempelkissen: in 2 Farben, eine neutrale, 1 „bunte“ (wähle nach deinem Geschmack)
6. Papier (Cardstock): in den ausgewählten Stempelkissenfarben und flüsterweiß in normal und extradick
7. Klebemittel: Tombow Flüssigkleber und Dimensionals zum fertigstellen deiner Kreationen

und die geheime Extra-Zutat:

8. Liebe :-) kostenlos aber absolut unverzichtbar! Denn kreativ sein bedeutet, dass du ganz viel Herz in jedes deiner kreativen Projeke steckst! Mit einer selbstgemachten Karte oder Verpackung zeigst du dem Empfänger, dass du ihm etwas vom Kostbarsten schenkst was du hast: deine Zeit und deine Hingabe!

Stampin’ Up! Beispiel Set: Geburtstags-Karten Basteln

Nachfolgend habe ich ein Beispiel Starterset zusammengestellt. Natürlich kannst du es nach Geschmack verändern, Stempelkissen in Farben deiner Wahl hinzufügen, Designerpapiere ergänzen oder Zubehör wie Briefumschläge etc. hinzufügen. Wenn du Fragen zu deinem persönlichen Starterset hast, schick mir gerne eine Nachricht und ich schaue es mir gerne an und gebe dir Tipps!

Wenn du Inspirationen und Ideen zu einem Stempelset suchst empfehle ich dir 2 Dinge:

  1. Google Bildersuche: Gib den Namen des Stempelsets bei Google in die Bilder-Suche ein und es erscheinen sofort hunderte von Bildern mit Projekten, die mit dem gesuchten Stempelset gestaltet wurden.
  2. Pinterest: erstelle dir einen Account bei Pinterest und lege dir dort virtuelle Pinnwände an um deine Inspirationen zu den jeweiligen Stempelsets zu sammeln.
Stempis Empfehlungen für dein Stampin' Up! Starterpaket