Allgemein

Orchideen, die nie verblühen… kannst du selber machen!

>Heute mal ein Beitrag für die Selbsthilfegruppe „Meine Pflanze ist nicht vertrocknet-die wächst nur knusprig“ :-)))

Diese Papier-Orchideen verwelken nicht, müssen nie gegossen werden und sehen toll aus.

Gemacht habe ich sie mit dem Stempelset Orchideenzweig und den passenden Framelits Formen Orchideenblüte von Stampin‘ Up!

Mit dem Set könnt ihr neben klassischen 2-D Projekten auch tolle 3-D Dekoobjekte gestalten.

Gestempelt habe ich mit rosenrot auf zarte Pflaume Farbkarton. Die Blüten habe ich mit dem Falzbein ein bisschen in Form gebogen und dann mit den neuen Mini-Dimensionale montiert und abschließend mit Glue dots an den Zweigen montiert.

Bei dieser Orchidee habe ich aus dünnem Draht einen Zweig gebogen und mit Floristenkrepp umwickelt.

Bei diesem Modell habe ich einer künstlichen Orchidee (die ich für nichtmal 3 Euro im örtlichen Action-Markt gekauft hatte) die künstlichen Blüten entfernt und dann die Papier Orchideenblüten mit Glue-Dots angeklebt. Diese Version sieht noch ein bisschen „echter“ aus.

Auf jeden Fall werde ich noch weitere Farbvariationen ausprobieren! Welche Farbe hat eure Lieblingsorchidee?! Schreibt mir eure Kombinationen gerne in die Kommentare!

Liebe Grüße

Sandra

Für dieses Projekt wurden folgende Produkte von Stampin‘ Up! verwendet:

DU MÖCHTEST ETWAS BESTELLEN? ALLE INFORMATIONEN FINDEST DU HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.