Um dem Schmuddelwetter draußen ein bisschen Farbe entgegen zu setzen habe ich eine bunte Herbstlaub Girlande für unsere Haustür gemacht. Die Blätter sind aus dem Klarsichtstempelset Blättertanz. Ich habe direkt mehrere einer Farbe auf einen farblich passenden Farbkarton gestempelt und dann mit den passenden Framelits Laub ausgestanzt.

Anschließend habe ich sie farblich und nach Formen sortiert und habe dann einmal mit der Nähmaschine drüber genäht um eine Girlande zu erhalten.

Die einzelnen Blätter haben wunderschöne, detailreiche Muster
 Ich habe Ton-in-Ton gestempelt, um die Leuchtkraft der Farben noch zu verstärken.

Brauner Faden verbindet die einzelnen Blätter zu einer herbstlichen Girlande.

Liebe Grüße

Für diese herbstliche Girlande wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Heute möchte ich euch ein Geschenk zur Geburt eines kleinen Baby-Boys zeigen. Ich habe es in eine gepunktete Tüte verpackt. Auf das Zierdeckchen habe ich zunächst die 3 Fähnchen geklebt.Diese sind pazifikblau, türkis und flüsterweiß. Darauf dann das süße kleine Rehkitz (ihr kennt es schon von hier). Auch der Spruch ist aus dem Stempelset Zum Nachwuchs.

Die Fähnchen habe ich mit der dreifach einstellbaren Fähnchenstanze gemacht. Wie der Name schon sagt kann man mit dieser Stanze 3 unterschiedlich breite Fähnchen stanzen: 1″, 1 1/2″ und 5″ inch. Oder in cm: 2,5 cm, 3,8 cm und 5,1 cm breit. Die Länge eurer Fähnchen ist dabei individuell anpassbar, da die Stanze nur das Endstück stanzt.

Jetzt möchtet ihr sicher wissen, was in der Tüte drin ist?! :-) Ich zeige es euch:

Ihr könnt noch nicht erkennen, was es ist? Dann packen wir mal weiter aus:

Eine Wimpelkette mit dem Namen des neuen Erdenbürgers! Diese Kette kann man über die Wiege hängen, an die Zimmertür oder vielleicht auch über den Wickeltisch. Die Wimpel sind wieder mit der Fähnchenstanze gemacht. Die obere Lage habe ich dann mit Klecksen aus dem Stempelset Gorgeous Grunge bestempelt.

Die Buchstaben sind aus dem Layered Letters Alphabet. Ich habe es euch hier schon mal näher vorgestellt. Ich habe sie mit Dimensionals aufgeklebt um einen 3-D-Effekt zu erzielen.

Am Anfang und Ende der Kette habe ich dann noch ausgestanzte Kreise mit einem kleinen Stern als Verzierung aufgeklebt. Noch kleine Löcher am oberen Rand stanzen und die Wimpel auf eine Kordel auffädeln – fertig ist ein liebevoll gestaltetes und einzigartiges Geschenk fürs Baby.

Du möchtest auch eine Wimpelkette zur Geburt oder Taufe verschenken?! Oder als Deko für das Kinderzimmer deines eigenen Kindes haben? Gerne fertige ich mit dir gemeinsam oder in deinem Auftrag eine Wimpelkette nach deinen Vorgaben an. Melde dich und wir besprechen alle Details persönlich!

Liebe Grüße

Für diese Wimpelkette fürs Baby wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Sale: 24,75 €

Price: 33,00 €

Sale: 16,50 €

Price: 22,00 €

Sale: 24,75 €

Price: 33,00 €

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.
Liebe Grüße

Man kann nicht früh genug damit anfangen, sich einen Wintervorrat anzulegen, oder?!  :-)

Die Verpackung ist wieder eine Pillowbox. Weitere Beispiele für diese vielseitige Box findet ihr auch hier und hier. Diese Pillowbox ist aus taupefarbenem Karton und mit dem Prägefolder Im Wald geprägt.

Dann habe ich die Eicheln in bermudablau und espresso gestempelt und ausgestanzt. Das Stempelset Herbstgrüße und die Elementstanze Eichel gibt es zusammen im Paket mit 15% Preisvorteil. Also kein mühseliges Ausschneiden nötig. Stempeln und ausstanzen und ruck zuck kann man sich einen beachtlichen Wintervorrat anlegen :-)

Als kleines Detail habe ich noch Herzchen aufgeklebt. Dann habe ich die Eicheln an einen Leinenfaden angeknotet und diesen um die Schachtel gebunden.

Liebe Grüße

Für diese herbstliche Pillowbox wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Sale: 5,63 €

Price: 7,50 €

Sale: 16,50 €

Price: 22,00 €

Sale: 39,00 €

Price: 52,00 €

Sale: 4,69 €

Price: 6,25 €

Supply List

Built for Free Using: My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.
Liebe Grüße

Bei meinem letzten Workshop habe ich diese Baby Mini-Kärtchen mit den Teilnehmerinnen gestaltet:

für kleine Jungs

und kleine Mädels

Die Baby Mini-Kärtchen sind 7×7 cm groß und aus dem extrastarken flüsterweißen Karton geschnitten. So bekommt man 6 Kärtchen aus einem DIN-A-4 Bogen. Außerdem passen sie in die kleinen quadratischen Umschläge für Mini-Kärtchen.

Alle Motive für diese niedlichen Karten findet ihr in einem einzigen Klarsichtstempelset: Zum Nachwuchs. Da haben wir zum einen 4 süße Tierbabys, dann 2 unterschiedliche Bodys, diverse Hintergrundstempelchen wie Sterne, Herzchen und Pünktchen und eine ganze Menge toller Sprüche. Insgesamt 20 Stempel: also ein wirklich umfangreiches, vielseitiges Set!

Bei diesem Baby Mini-Kärtchen blitzt der bermudablaue Body durch das runde Fenster hindurch. Dieses wurde mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Bestempelt haben wir ihn mit den kleinen Sternchen in bermudablau. Die Bündchen wurden mit dem bermudablauen Marker ausgemalt.

Auf den Body kam dann noch ein himmelblauer Stern den wir mit einem Itty Bitty Akzent verschönert haben. Einen ähnlichen glänzenden Lackeffekt kann man auch mit Crystal Effects erzielen. Den Kreisausschnitt noch mit himmelblauen Karton hinterlegen und einen Spruch aufstempeln – fertig ist Version Nummer 1.

Bei den Mädels wurden dann nur die Farben in zartrosa und rosenrot getauscht und statt dem Sternchen gab es ein Herzchen auf den Body.

Ist das kleine Rehkitz nicht einfach nur niedlich?! Ich habe es mit der neuen schwarzen Archivtinte auf den Seidenglanz Farbkarton gestempelt. So kann man das Rehkitz mit den Aquapaintern kolorieren, ohne dass die Konturen verwischen oder das Papier krümelt.

Das Kolorieren ist wirklich nicht schwer. Man nimmt mit dem Aquapainter ein wenig savannefarbene Stempelfarbe auf und koloriert zunächst das ganze Reh. Um ein bisschen Tiefe reinzubringen werden dann einfach die Konturen zwei- bis dreimal nachgefahren und schon ist es fertig.

Die Schleife wird mit dem bermudablauen Stampin Write Marker ausgemalt und an Ohr und Näschen mit zartrosa ein paar Akzente gesetzt. Das Reh anschließend mit der 2″ Kreisstanze ausstanzen und mit Dimensionals auf den bermudafarbenen Kreis aufkleben. Diesen wiederum auf ein himmelblaues Quadrat kleben, auf das zuvor noch ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge aufgestempelt wurden. Vor dem Zusammenkleben noch ein bermudablaues Satinband zwischen die oberste und unterste Lage wickeln und fertig ist Version 2!

Und hier die zartrosa-rosenrote Variante. Dieses kleine Reh bekam zusätzlich noch eine kleine Perle auf die Schleife geklebt.

Und dann haben wir noch diese Guckloch-Karten.

Mit der 1 1/4″ Kreisstanze haben wir in die Vorderseite der Karte ein Loch gestanzt und dieses mit einem bermudablauen Rahmen versehen. Anschließend werden rundherum ein paar Sterne aufgestempelt. Die kleine Katze haben wir auf die gleiche Weise gestempelt und koloriert wie das Rehkitz. Dann wurde zur Schere gegriffen und die Katze per Hand ausgeschnitten und sie so auf den himmelblauen Hintergrund der Innenseite der Karte geklebt, dass sie durch das Guckloch zu sehen ist. Noch ein kleiner Wellenkreis mit einem aufgestempelten „Ich bin da“ mit einem Dimensional aufkleben und eine kleine Kordelschleife binden – fertig ist Version 3!

Für dieses Mini Baby-Kärtchen wurden wieder die Farben getauscht und wir haben den kleinen Hasen in die Karte geklebt. Der wird zu Ostern sicher noch ganz groß rauskommen… ;-)

Am Ende des Workshops hatten die Mädels dann diverse Baby-Mini-Kärtchen nach ihren Farbwünschen gestaltet und konnten sie ihrem Kartenvorrat hinzufügen. Wenn du auch Interesse an so einem Workshop hast,dann melde dich gerne. Natürlich können wir auch Geburtstagskarten oder Dankeskarten oder Weihnachtskarten gestalten… Ich richte mich da ganz nach deinen Wünschen!

Liebe Grüße

Für diese Mini Baby-Kärtchen wurden folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Juchhu! Die Blütenmedaillons! Endlich! Die stehen schon ewig auf meiner Wunschliste :-) Ist für dich auch etwas dabei? Melde dich einfach, ich schicke heute Abend eine Sammelbestellung raus!

Sale: 2,81 €

Price: 3,75 €

Sale: 17,25 €

Price: 23,00 €

Sale: 36,75 €

Price: 49,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.
Liebe Grüße
 

Zum Geburtstag haben die Jungs und ich dem besten Ehemann und Vater Karten zur Starwars Identities Ausstellung in Köln  geschenkt. Da musste noch die passende Geburtstagskarte her. Bei clever printables habe ich dann diesen digitalen Download gefunden, der perfekt passte:

Ich musste nur eine schwarze Kartenbasis schneiden und falzen, die heruntergeladene Datei auf flüsterweißen Karton ausdrucken, zuschneiden und auf die Vorderseite der Karte kleben. Ach ja, und ein chilirotes Itty Bitty Herz hat Darth Vader auch noch auf seinen Helm bekommen :-)

Ihr seht, man braucht nicht immer den halben Kataloginhalt um eine schöne Karte zu gestalten. Allerdings sind ein paar Dinge für Papierbasteleien unverzichtbar. Eine gute Schneidemaschine gehört auf jeden Fall in den Bestand!

Liebe Grüße

Und für alle, die es interessiert, hier noch ein kurzer Bericht von der wirklich tollen Starwars Identities Ausstellung im Odysseum in Köln:

Am Eingang erhält man ein Armband mit einem Chip und kann damit an 10 Stationen in der Ausstellung einchecken. Dort beantwortet man verschiedene Fragen und aus den Antworten wird der persönliche Starwars Charakter kreiert. Diesen kann man zum Schluss auf eine große Wand projizieren.

Wie ihr seht ist mein Mann der dunklen Seite der Macht erlegen… :-)

Die Ausstellung ist nicht nur für Starwars Fans interessant. Sie erklärt auch, warum wir so sind wie wir sind und wie uns verschiedene Einflüsse wie z. B. Gene, Kultur und Erziehung geformt haben.

Der letzte Satz fasst es doch ganz gut zusammen…

Dazu erfährt man noch jede Menge über die Starwars Charaktere und kann dutzende Requisiten aus den Filmen bewundern.

Die Augen von Meister Yoda sind den weisesten menschlichen Augen nachempfunden: denen von Albert Einstein. 

Chewbacca ist eine Mischung aus Affe, Bär und dem Alaskahund von George Lucas. In dem Kostüm steckt der 2,20 m (!) große Schauspieler Peter Mayhew

Sieht im Film wie Hightech aus, ist aber nur ein einfacher Holzkasten mit Holzschaltern.

Möge die Macht mit euch sein!

In Anlehnung an die Einladung (bzw. fast als 1:1 Kopie) habe ich die passende Glückwunschkarte zur Hochzeit gestaltet. Ich orientiere mich sehr gerne an der Gestaltung der Einladungskarte, denn so kann ich sicher sein, dass dem Brautpaar Farben und Stil der Glückwunschkarte gefallen.

oben links das Original, unten die „Fälschung“

Die Karte ist aus extrastarkem flüsterweißen Karton und besteht aus 3 Lagen. Die beiden großen Konfetti Punkte und Buchstaben sind aus dem Layered Letters Alphabet. Wie ich finde ein absolutes Must-Have-Stempelset!

Hier findet ihr auch noch ein Video zu diesem Stempelset.

Die kleinen Konfetti Punkte sind aus dem Stempelset Perpetual Birthday Calendar und in farngrün, türkis und blauregen gestempelt. Als kleinen Blickfang habe ich noch ein paar von den süßen Pünktchen hinzugefügt. Die machen ihrem Namen wirklich alle Ehre…  Sooooooo süß!

Zusammengehalten wird die dreiteilige Karte von einer Basisklammer, verziert mit einem Pünktchen in blauregen.

Wenn man die oberste Karte zur Seite dreht kommt diese Seite zum Vorschein:

Der Spruch ist leider nicht mehr erhältlich. Auch die Zahlenstempel für das Hochzeitsdatum sind aus dem Vorjahreskatalog. Aber es sind Stempelschatzklassiker die ich sehr liebe und auch weiterhin gerne benutze. Und so ist es auch auf der letzten Seite:

Diesen Stempel konnte ich einmal im Clearance Rack im Ausverkauf ergattern und ich liebe ihn ebenfalls sehr.

Ihr wollt auch mal ein tolles Schnäppchen machen!? Schaut doch mal im aktuellen Clearance Rack vorbei ob dort das ein oder andere für euch dabei ist. Und vergesst die weekly deals nicht! Unter anderem sind  die Handstanzen „Eleganter Anhänger“ und „Herzkonfetti“ bis Dienstag, 29.09.2015 im Angebot!

Liebe Grüße

Hier noch eine Übersicht über die Stampin‘ Up! Produkte,die ich für diese Hochzeitskarte verwendet habe:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.

Um ein kleines Geldgeschenk für eine Taufe mal anders zu verpacken als in einem Kuvert habe ich diese kleine Kissenbox mit der Pillow Box Stanzform gemacht. Die Box (hier findet ihr eine weitere Variante) ist aus himmelblauen Farbkarton.  Darauf habe ich ein paar Kleckse aus Gorgeous Grunge in bermudablau gestempelt. Das Etikett stammt aus den Framelits Etikett-Kunst, ebenfalls in bermudablau, darüber dann ein himmelblauer Kreis (mal wieder ein Ballon ohne Nupsel) und der obere Kreis ist mit der 2″ Kreisstanze ausgestanzt. Ich mag ja diese Lageneffekte sehr gerne ! Verschlossen wird die Box mit einem lagunenblauen Satinband.

Der Spruch kommt aus dem Stempelset Gesegnet. Unverzichtbar für die Kommunion- und Taufkartensaison.

Als kleinen Blickfang habe ich noch ein Jungengesicht mit bermudafarbener Fliege angebracht (den Stempel gibt es nicht im aktuellen Katalog).

Und weil es grade so gut lief, habe ich auch noch zwei Mädchenvarianten gemacht.

Kommt dein Kind demnächst zur Taufe oder Kommunion? Möchtest du dafür Einladungskarten gestalten? Oder für die Gäste kleine Gastgeschenke basteln? Oder wirst du Pate und bist auf der Suche nach einem Geschenk? Melde dich gerne bei mir und wir finden eine individuelle Lösung für dich!

Liebe Grüße

Für diese Pillowboxen zur Taufe habe ich folgende Stampin‘ Up! Produkte verwendet:

Price: 120,00 €

Supply List

Built for Free Using:  My Stampin Blog

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.