Allgemein

BBQ Grillgewürz verpackt mit Kittelkreationen

Hast du schon das Set Kittelkreationen im Frühjahr-/Sommerkatalog entdeckt? Den Kittel, oder die Schürze -wie das Ding bei uns im Münsterland heißt – kannst du als Backschürze, Grillschürze, Gartenschürze  oder als Bastelschürze verwenden. Um die Schürze passend zu dekorieren kannst du verschiedene Accessoires wie Backutensilien oder Grillbesteck oder eine kleine Schere ausstanzen. Die klitzekleinen Küchenwerkzeuge sind zu niedlich und wenn du sie aus Silberkarton ausstanzt, haben sie einen richtigen Metall-Look. Der Schürze selber kannst mit verschiedenen Taschenstanzen oder Stempeln immer wieder einen neuen Look verpassen: ob rüschig-plüschig, blumig oder clean & simple. Dazu enthält das Set verschiedene Spruchstempel wie zum Beispiel „Gute Besserung“, so dass du das Set wirklich vielseitig nutzen kannst.

Kleine Geschenke aus der Küche lassen sich mit dem Set hübsch verpacken. Im Katalog ist zum Beispiel eine kleine Verpackung für Kordeln abgebildet. Diese hat mich dazu inspiriert für den „Geschenke aus der Küche Workshop“ eine Grillgewürz Verpackung zu gestalten. Der Stampin‘ Up! Katalog enthält nicht nur alle aktuellen Produkte, sondern auch immer eine Fülle an Ideen und Inspirationen für die eigenen Bastelwerke.  Daher stöbere ich auch in den alten Katalogen um mir Ideen für die Gestaltung von Karten oder Verpackungen zu holen.

Grillgewürz-Verpackung mit dem Set Kittelkreationen

Ich habe mich für diese Farbkombination entschieden:

Für die 5×5 cm große sandfarbene Schachtel habe ich für vorne und hinten eine Schürze aus vanille pur farbenem Farbkarton ausgestanzt und angeklebt.

 

Die Schürze habe ich mit einer sandfarbenen Tasche und silbernen Grillbesteck dekoriert. Das sieht doch fast aus wie echtes Metall, oder? Dazu noch ein Herz in calypso.

 

 

Das kleine Döschen mit dem Grillgewürz wurde mit ausgestanzten Kreisen und dem süßen Pfannenwender dekoriert. Natürlich darf auch hier ein Herzchen nicht fehlen. Ist ja schließlich mit viel Liebe gemacht, das ganze…

Und falls du auch mal ein selbstgemachtes BBQ Gewürz verschenken möchtest, habe ich hier noch das Rezept für dich:

 

BBQ Rub Magic Dust

85 g brauner Rohrzucker
85 g weisser Zucker
60 g Paprika mild
60 g Salz
30 g Knoblauchpulver
2 EL schwarzer Pfeffer gemahlen
2 EL Ingwer gemahlen
2 EL Zwiebelpulver
2 TL Rosmarinpulver

Alle Zutaten miteinander vermischen und in ein Schraubglas abfüllen. Den Rub entweder trocken auf das Grillfleisch geben und „einmassieren“ oder mit Olivenöl eine Marinade anmischen und das Fleisch damit bestreichen.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Gewürz mischen, Verpackungen basteln und natürlich beim Grillen!

Sandra

Verena

4 Gedanken zu „BBQ Grillgewürz verpackt mit Kittelkreationen

  1. Total meins!!!!
    Ich bastel gern Sachen die sich verschenken lassen. Und wenn dann noch etwas aus meiner Küche kommt dann ist alles perfekt.Was hast du für Gläser genommen? Und wo hast du sie her?
    LG Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.