Envelope Punchboardfür GästeGeschenkGoodieGutscheineWeihnachtenWorkshop

Weihnachtlicher Envelope Punchboard Workshop

Puh, da habe ich den Mädels gestern auf dem weihnachtlichen Envelope Punchbpard Workshop kreativtechnisch einiges abverlangt… :-) Ich hatte 5 aufwändigere Projekte vorbereitet. Die mag ich euch jetzt zeigen.

Zum Aufwärmen gab es erstmal eine Hülle für einen Schokoriegel. Ganz im aktuellen Trend in schwarz/weiß/gold.

Dann haben wir eine quadratische Schachtel für eine Mini Rittersport gemacht. Wir haben dafür Papier aus dem Block Fröhliche Feiertage in waldmoos, chili und flüsterweiß verwendet. Die Schachtel wird mit einem chiliroten Band verschlossen, an das wir noch 2 kleine silberne Glöckchen gebunden haben. Der Spruch ist aus dem Stempelset A Little Something.

Als nächstes stanzten und falzten wir eine große Box in waldmoos, verschlossen mit einer Banderole in olivgrün und dekoriert mit dem Kranz aus Willkommen, Weihnacht und einer goldenen Glitzerschleife. Der Spruch ist aus dem Stempelset Weiße Weihnacht.

Dann kam das aufwändigste Projekt: eine Klappkarte mit Gutscheinfach in marineblau. Verziert mit Elementen, die wir mit den tollen Edglitsformen Schlittenfahrt ausgestanzt haben. Der Himmel auf der Vorderseite wurde in marineblau und brombeermousse mit Fingerschwämmchen gewischt und anschließend mit Wasser besprenkelt um den Sternenhimmel-Effekt zu bekommen.

Wenn man die Karte aufklappt sieht man die komplette Winterlandschaft mit Bäumen in pistazie, den Häuschen in schiefergrau und einem wolkenverhangenen Himmel. Diesen haben wir mit weißer Stempeltinte gewischt und ebenfalls mit Wasser besprenkelt.

Wenn man dan nochmal aufklappt entdeckt man den Gutschein, der in einen Schlitz gesteckt wird und zuerst hinter den Bäumen verborgen war. Auf der grauen Fläche hat man dann noch Platz für persönliche Worte.

Als Abschluss dann noch eine fünfeckige Box, deren oberer Abschluss zu einem Stern geknickt wird. Verziert haben wir die Box nur mit einem in Savanne gestempelten Weihnachtsmann aus einem alten Set, hinterlegt mit Kreisen in chili oder gold.

Eine tolle Anleitung für so eine Sternenbox zum Nachwerkeln findet ihr bei Renate. Ich habe lediglich die Maße ein bisschen geändert, damit ich 2 Boxen aus einem 12×12″ DP Bogen schneiden kann.

Ein intensiver Workshop mit viel Bastelarbeit, aber alle Teilnehmerinnen haben ihn erfolgreich gemeistert. Gut gemacht, Mädels!

Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.