Gebrannte Mandeln im Dombecher

Da die beiden Workshops zum Thema „Geschenke aus der Küche/dem Thermomix – schön verpackt“ nun gelaufen sind kann ich euch die Ergebnisse vorstellen. Das erste Projekt war ein sogenannter „Dombecher“ den wir mit gebrannten Mandeln gefüllt haben. 

Dombecher Wintervorrat 1

Zuerst wurde der chilirote Kreis mit der zweitgrößten Form aus der Framelits Kreis-Kollektion mit der Big Shot ausgestanzt. Mit der nächst kleineren Form wurde der sandfarbene Kreis ausgestanzt. Darauf haben wir dann goldfarbene Kleckse mit dem Stempel aus Gorgeous Grunge embosst.

dombecher wintervorrat 2

Anschließend noch eine chilirote Eichel, ein goldenes Käppchen und eine mit dem Schriftzug Wintervorrat in chilirot gestempelte Eichel mit der Elementstanze Eichel ausstanzen und mit Abstandhaltern auf die beiden Kreisen kleben und in den Deckel vom Dombecher legen. Unten hinein kommen dann die gebrannten Mandeln.

 

Gebrannte Mandeln

200 g ungeschälte Mandeln

80 g brauner Rohrzucker

1/2 TL Lebkuchengewürz oder Zimt

1 Pck. Vanillezucker

50 ml Wasser

Das Wasser zusammen mit Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen lassen.

Die Mandeln hinzugeben und unter Rühren solange weiter kochen lassen, bis das Wasser

verdampft ist und der Zucker trocken und krümelig wird. Die Temperatur etwas reduzieren

und immer weiter rühren bis der Zucker zu schmelzen beginnt und die Mandeln glänzen.

Die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech schütten, mit 2 Gabeln

voneinander trennen und abkühlen lassen.

Das Rezept für gebrannte Mandeln aus dem Thermomix findet ihr hier.

Liebe Grüße

unterschrift2

Für diesen Dombecher wurden folgende Stampin’ Up! Produkte verwendet:

Du möchtest etwas bestellen? Alle Informationen findest du hier.


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.