Color Caddy Farbturm Stampin‘ Up

Lange habe ich gedacht“Ach, den Color Caddy Farbturm brauche ich nicht, das geht auch so mit den Stempelkissen. Ich investiere mein Geld lieber in neue Stempelsets!“ Aber jetzt war die Gelegenheit gerade günstig und ich habe ihn mir bestellt. Und was soll ich sagen?! Ganz große Color Caddy Liebe hier  Wie konnte ich vorher nur ohne das Teil leben?

Stampin Up Color Caddy Farbturm Stempelkissenaufbewahrung Nachfülltinteaufbewahrung 104335G

Der Color Caddy Farbturm wird ummontiert geliefert, lässt sich aber ganz einfach zusammenstecken. Man kann darin 48 Stempelkissen und 48 Nachfülltinten griffbereit aufbewahren. Und das Stempelkissen-Karussell (wie es mein Sohn getauft hat ) ist drehbar. Der besondere Vorteil ist für mich, dass ich ein einzelnes Stempelkissen herausnehmen kann, ohne dass wie zuvor mein mühsam aufeinander gestapelter Stempelkissen-Turm zusammenbricht.

Im Zuge meiner persönlichen „Während der Sale-a-bration stocke ich meine Vorräte auf um mir noch mehr Gratis-Artikel zu sichern“-Aktion habe ich mir auch endlich die Nachfülltinte der Signalfarben  Kollektion gegönnt. Um die Fläschchen besser auseinanderhalten zu können, habe ich sie mit dem entsprechenden Lack Akzent Punkt markiert. Das hält richtig gut und sieht auch noch soooooooo toll aus #winwin

Nachfülltintefläschchen Stampin Up markiert mit Lack Akzenten zur Farbunterscheidung

Dabei fällt es mir immer sehr schwer, die Pünktchen zu benutzen. Das ist so ähnlich, wie einen Bogen besonders schönes Designerpapier anzuschneiden…sehr schwierig  aber in diesem Fall habe ich mich einfach mal getraut und ich bin sehr froh darüber!

 

 

Un da ich gerade so am Organisieren und ausprobieren war, habe ich mal meine Stampin‘ Write Marker in die kleinen Fächer neben den Stempelkissen gesteckt- und was soll ich sagen? Es hält perfekt und sieht super aus!!! Und wenn ich ein paar Stempelkissen heraus nehme, kann ich sie nachher wieder passend zurückstecken, da der Stift neben dem entsprechenden Fach mir ja die Farbe anzeigt.

Color Caddy Farbturm Stampin Up mit Spampin Write Markern bestück

Wie ihr seht sortiere ich meine Stempelkissen nach dem Prinzip „Regenbogen“  Habe ich schon immer so gemacht. Um dennoch zu erkennen, aus welcher Farbfamilie die entsprechende Farbe kommt, habe ich die Stempelkissen mit kleinen Aufklebern markiert.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie verliebt ich gerade in diesen Anblick bin 

 

Wie bewahrt ihr eure Stempelkissen auf? Im Stapel, im Color Caddy oder in einem selbstgebauten Stempelkissenregal? Schreibt es mir gerne in den Kommentaren!

 

Liebe Grüße

Sandra


4 thoughts on “Color Caddy Farbturm Stampin‘ Up

  1. Kerstin Schlaich Antworten

    Hallo Sandra,
    die Idee mit den Lackpünktchen ist wirklich genial, vielen Dank dafür!
    Grüßle von Kerstin

  2. Stempellicht Antworten

    Hallo Sandra,
    Ja genau du bist es gewesen mit den Lackpünktchen, fand deine Idee so klasse, ;0) und jetzt seh ich auch dass du das bist mit den Stiften, wusste dass ich es gesehen hab aber leider nicht mehr wer und wo, dachte eigentlich an unser Demo FB Portal……danke dass du dich bei Insta gemeldet hast, denn natürlich werde ich dich jetzt verlinken, denn die Grundidee war ja deine…..ich war auch schon echt am überlegen mir deshalb die Lackpunkte anzuschaffen, aber erstens dachte ich so, ganz schön teuer und dann hab ich gesehen dass es die in Natur ja leider gar nicht gibt……dann ist mir das mit dem Cardstock eingefallen…..
    Lieben Gruß
    Conni von Stempellicht

  3. Bianca Klähn Antworten

    Moin!
    Die Idee mit den Stiften find ich genial!!!
    Aber WO bitte steckst du sie rein? Bei mir gehts nicht. Oder hab ich den Turm verkehrt montiert???
    LG Biggi

    1. Sandra Antworten

      Hi Biggi,

      ich stecke die Stempelkissen etwas nach außen, so wird eine „Rille“ frei, in die man dann die Stifte legen kann.

      LG
      Sandra

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.